Features

  • Universelles Tape & Reel Gurtungsgerät zur Blistergurtverpackung von Bauteilen
  • Speziell geeignet für die Integration in Handlinggeräte
  • Geeignet für elektronische Bauteile, Stanzteile, uvm.
  • Kalt- und Heißversiegelungseinheit in einem Gerät
  • Großzügig gestalteter Arbeitsbereich zur Befüllung des Gurtes; Gurt kann von beiden Seiten des Geräts befüllt werden
  • Touchscreen Terminal zur einfachen Bedienung und Parametereingabe; dient gleichzeitig als dreifarbiges Signalsystem (grün/gelb/rot) bei Maschinenbetrieb
  • Menüsprache verfügbar in Deutsch und Englisch
  • Software ermöglicht automatisches Erstellen von Gurtvorlauf und -nachlauf (Leader/Trailer) sowie Eingabe, Speicherung und Aufruf von Jobs
  • Softwaregesteuerter Zähler zur Eingabe der Anzahl zu gurtender Bauteile
  • Leertaschenerkennung sowie Mechanismen zur frühzeitigen Erkennung von Trägergurtende (“Low Carrier Tape”), Deckbandende (“Low Cover Tape”) und Gurtvorschub (“Tape Advance”)
  • Versiegelungstemperaturen für beide Heizkufen getrennt einstellbar
  • Auswahl zwischen schrittweiser und kontinuierlicher Versiegelung
  • Verfügbar für Gurtbreiten von 8-56mm (bis 72mm auf Anfrage)
  • Einfache Umrüstung auf andere Gurtbreiten
  • Einstellbare Transportgeschwindigkeit
  • Gurtvorschub einstellbar (1 mm – 99 mm)
  • Sehr robustes und langlebiges System
  • Erhältlich in verschiedenen Gerätekonfigurationen
  • Optional: Sensor zur Erkennung von Bauteil-Überstand im Gurt
  • Optional: Vision System zur Überprüfung der Bauteillage im Gurt

weitere Informationen

Ob grosse, kleine und oder schwierig zu platzierende Bauteile, alle sind mit dem Gurtungsmodul von AMTEC.PRO einfach zu gurten. Dieses Gerät ist speziell konzipiert zur Integration in Handlingsysteme, kann jedoch auch als Tischgerät verwendet werden.
Der mikroprozessorgesteuerte Versiegelungsvorgang und der schrittmotorangetriebene Vorschub gewährleisten eine Kontrolle aller Parameter, die für eine qualitativ hochwertige Bauteilgurtung (Tape & Reel) notwendig sind. Das Touchscreen Bedienerinterface ermöglicht eine einfache Bedienung und Eingabe sämtlicher Gurtungsparameter. Darüber hinaus dient es als dreifarbiges Signalsystem (grün/gelb/rot), das während dem Maschinenbetrieb den Gerätestatus anzeigt: bei grünem Display kann normal gearbeitet werden, ein gelbes Display signalisiert eine Warnung (z.B. Deckband geht zu Ende), ein rotes Display signalisiert einen zu behebenden Fehler (z.B. leere Tasche).
Sie können mit einem Gerät ohne zusätzliche Kosten Gurtmaterial sowohl für Kalt-, als auch Heißversiegelung verarbeiten. Die Vorschubgeschwindigkeit kann an das jeweilige Bauteil angepasst werden. Somit wird ein eventuelles Herausspringen der Bauteile während des Gurtvorschubs verhindert.
Eigenschaften wie Flexibilität, einfache Handhabung, menügesteuerte Software und ausgereifte Elektronik machen dieses Gurtungsgerät zur perfekten Wahl für die Integration in Ihren Produktionsablauf. Zusätzlich zur elektronischen Flexibilität können Sie das Gurtungsgerät einfach umrüsten für andere Gurtmaterialien, ohne Werkzeug. Einfache Menüeingaben ermöglichen eine intuitive, problemlose Einstellung der Gurtungsparameter und leichte Bedienung des Geräts. Die Software ermöglicht das Abspeichern eingestellter Gurtungsparameter in Form von Jobs, die einfach wieder aufgerufen werden können, wenn ein Gurtungsauftrag zu einem späteren Zeitpunkt erneut durchgeführt werden soll. Unabhängig einstellbare Versiegelungstemperaturen für jede Seite des Deckbandes sorgen für eine bestmögliche Versiegelung. Eine universelle Verschweißeinheit, mit der Sie alle Gurte von 8 mm bis 72 mm verarbeiten können, ist integriert. Das Gurtungsgerät ist wahlweise mit variabler Gurtbreite oder mit fixer Gurtbreite verfügbar. Bei Geräten mit fixer Gurtbreite besteht die Möglichkeit der Feinjustierung, um Toleranzen bei den Gurtmaterialien ausgleichen zu können. Bei der Versiegelung können Sie wählen zwischen schrittweiser oder kontinuierlicher Versiegelung. Um Ihnen ein Optimum an Bauteiledurchsatz zu bieten, wird der Versiegelungsvorgang von der Mikroprozessorsteuerung optimiert. Ebenso ist mit dieser Steuerung der Gurtvorschub von 1 mm bis 99 mm einstellbar. Der Arbeits- und Gurtbefüllbereich ist großzügig gestaltet. Der softwaregesteuerte Zähler gewährleistet die Mengenkontrolle der verarbeiteten Ware und bietet die Möglichkeit bei einer vorgegebenen Anzahl zu stoppen. Aktuelle Arbeitsparameter und Zählerstand werden beim Abschalten des Geräts oder bei Stromausfall automatisch gespeichert. Diese Werte sind nach dem Wiedereinschalten sofort verfügbar und werden auf dem LCD Display angezeigt.

weitere Bilder

Gurtungsmodul:

20150312-DSC_0435-Edit 20150312-DSC_0455-Edit 20150312-DSC_0482-Edit

Versiegelungseinheit:

amtec_pro (5) 20141009-DSC_7589-2-Edit 20141009-DSC_7591-2-Edit