Features

  • Universeller IC Device Programmer
  • Unterstützt Memory Bauteile und Microcontroller
  • Optional Upgrade Pack für den Support von PLD, CPLD und FPGA
  • 112 leistungsstarke Universalpintreiber
  • Programmiert ein 64-Mbit Flashbauteil in 18 Sekunden
  • USB2.0 Interface für High-Speed Datenübertragung
  • Eingebauter 8192 Mbit RAM Speicher, erweiterbar auf 16384 Mbit
  • Unterstützt 1.2V VCC Green Devices
  • Kaskadierbarkeit für Gang Programmierung und entsprechenden Bauteildurchsatz
  • Bediensoftware mit Task Kontrollsoftware und Passwortschutz für Windows 98/2000/XP/7
  • Grafische Real-Time Statistikanzeige
  • Automatische Fehleranalyse on-line möglich
  • Konfiguriermöglichkeit der Programmierparameter für Fine-tuning
  • 2-fach und 4-fach Sockelmodule für Flash Bauteile verfügbar
  • Unterstützt die 4-fach NAND-Gate Flash Programmierung
  • Serialisierung von Bauteilen auch bei 4-fach N4 Sockelmodulen

weitere Informationen

Mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis ist das Programmiergerät T9200 das ideale Programmiersystem für Anwender die EPROM, EEPROM, FLASH, NAND-Flash und Microcontroller programmieren. Logikbauteile wie PLD, CPLD und FPGA sind als Standard nicht unterstützt. Falls später doch Logikbauteile programmiert werden müssen, kann dies nachträglich durch ein Upgrade Pack problemlos zur Verfügung gestellt werden. Für einen schnellen Datei Download verfügt das System über ein USB 2.0 Interface mit einer Übertragungsrate von 4,8 Mbit/Sekunde. Einfache Erweiterung der Programmierkapazität durch Hinzufügen von weiteren Stationen über USB-Kabelverbindung, dank integriertem USB Hub mit 4 Anschlüssen. Zur Grundausstattung gehören 112 Universalpintreiber und ein riesiger RAM Speicher von 8 Gbit. Die Interface Software ist identisch für die Systeme T9800, T9600 und T9200. Sie beinhaltet eine Task Manager Software zum Erstellen von vordefinierten Programmieraufträgen, eine Task Versionskontrolle und Passwortschutz (Administratormodus oder Bedienermodus). Die Software bietet alle Möglichkeiten und Informationen zur Konfiguration und Speicherung von Programmieraufträgen inklusive Bauteilserialisierung und umfassender Statistikverwaltung.

Keine jährlichen Folgekosten durch Updates:
Die Softwarepflege ist im Preis beinhaltet und es steht etwa alle 4 Wochen eine neue Software mit den aktuellsten und neuen Programmieralgorithmen zum Download zur Verfügung.

4-facher Durchsatz bei der NAND Flash Programmierung durch neue N4 Gang Sockelmodule:
In Verbindung mit den neu entwickelten 4-fach NAND Sockelmodulen (N4) steigert das 9200 System den Durchsatz bei der NAND Flash Programmierung um das 4-fache. Diese Sockelmodule wurden entwickelt, um auch NAND-Flash Bauteile 4-fach gleichzeitig programmieren zu können. Die separate und isolierte Schaltung für jeden der vier Sockel ermöglicht ein erforderliches unabhängiges Bad Block Management für jedes einzelne Bauteil. Dadurch wird eine sehr hohe Programmierausbeute und höchste Zuverlässigkeit der NAND Flash Programmierung gewährleistet.

weitere Bilder

T98002